Ab 1.1.2017 sind alle Spendenorganisationen in Österreich dazu verpflichtet, Informationen zu allen erhaltenen Spenden an das Finanzamt zu übermitteln. Nur dann sind diese Spenden für die SpenderInnen auch weiterhin steuerlich absetzbar.

  • Sie können mit der einmaligen Übermittlung Ihrer korrekten Daten (Vorname, Nachname und Geburtsdatum wie auf dem Meldezettel) an GLOBAL 2000 Ihre Spendenabsetzbarkeit in Anspruch nehmen. GLOBAL 2000 wird ab diesem Zeitpunkt Ihre Spenden jährlich an das Finanzamt melden. Die Übermittlung Ihrer Daten genügt einmalig und gilt für alle Spenden innerhalb dieses Jahres und für alle Folgejahre. (Beispiel: Senden Sie uns im Mai 2017 Ihre Daten, so muss GLOBAL 2000 alle Ihre Spenden ab Jänner 2017 für Sie melden. So können Sie den Steuervorteil auch weiterhin genießen.)
  • Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie die Meldung Ihrer Spenden jederzeit untersagen.
  • Haben Sie der Meldung Ihrer Spenden einmal zugestimmt, können Sie auch nachträglich jederzeit davon zurücktreten. Sie können GLOBAL 2000 die Meldung formlos untersagen (z.b. per E-Mail). Allerdings gilt dies nicht rückwirkend. Das heißt, alle Spenden bis zum Zeitpunkt der Untersagung werden in diesem Jahr dennoch gemeldet.

Bei Fragen zur Spendenabsetzbarkeit NEU wenden Sie sich bitte jederzeit an unser Spendenservice:

Jetzt Email schreiben