Bild (c) BLE Bonn Thomas Stephan

Wir sind als Partner von United Against Waste und mit unserem eigenen Projekt "Schenk mir dein Problem" schon seit Jahren dran, Gastronomiebetrieben bei der Verbesserung Ihrer Umweltperformance zu helfen. Mit der neuen GLOBAL 2000 GREEN GASTRO Beratung wollen wir dieses Engagement fortsetzen sowie bestehende Initiativen in der Gastronomie zusammenbringen.

Der Gewinn für die Umwelt:

  • weniger Ressourcen- und Energieverbrauch
  • Lebensmittel aus biologischer, umweltschonender Landwirtschaft
  • weniger Lebensmittelabfälle

Wichtige Partner, die uns dabei unterstützen, sind der ÖkobusinessPlan Wien, das österreichische Umweltzeichen, die oekostrom AG sowie der Gastronomielieferant für Bio-Lebensmittel Biogast.

Ablauf

Sie beantworten zunächst wesentliche Energie- und Verbrauchsdaten Ihres Betriebs in einem Online-Fragebogen, damit wir uns ein erstes Bild ihres Betriebs machen können (Dauer ca. 10-15 Minuten). Im Anschluss machen wir einen Termin aus, bei dem ein GLOBAL 2000-Experte mit Ihnen vor Ort den zweiten Teil des Fragebogens bearbeitet, diesen auswertet und Maßnahmen für Ihren Betrieb empfiehlt.

Ihre Vorteile

Durch die Senkung Ihres Verbrauchs und der Vermeidung von Lebensmittelabfällen entlasten Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Geldbörse. Vor allem durch die Reduktion von Lebensmittelabfällen können sich Betriebe je nach Größe bis zu 70.000 € pro Jahr an Wareneinsatz ersparen. Auch die Umstellung auf Bio-Lebensmittel kann bis zu einem gewissen Grad kostenneutral gestaltet werden.

Für Betriebe, die an der Green Gastro Beratung teilnehmen, stellt die oekostrom AG zwei verbilligte Ökostrom-Tarife bereit, durch die sich im Vergleich zu herkömmlichen Stromversorgern ebenfalls ein vierstelliger Betrag pro Jahr einsparen lässt - je nach Größe und Stromverbrauch des Betriebs.

Besonders umweltbewusste Gastronomiebetriebe werden von uns gerne ins Rampenlicht gestellt und im Rahmen einer breiten Kommunikation über das hauseigene und auflagenstarke Magazin GLOBAL NEWS, Social Media Kanäle und bei eventuellen Fernseh-/Radioauftritten positiv erwähnt.

Kosten

Der Selbstkostenbeitrag der Beratung beläuft sich dabei für Sie auf nur 154 € - der restliche Betrag wird vom ÖkoBusinessPlan Wien gefördert. Bitte beachten Sie, dass eine Förderung nur in Anspruch genommen werden kann, wenn der Standort Ihres Betriebs in Wien ist und Sie noch keine Förderung vom ÖkoBusinessPlan Wien erhalten haben.

Bild (c) Deininger Weiher/Wikimedia

Die ersten teilnehmenden Betriebe 

 Cafe Eiles

 altehrwürdiges Kaffeehaus mit Tradition

„Im Cafe Eiles reagieren wir auf den Trend, dass immer mehr Gästen Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen auch im Kaffeehaus wichtig sind.  Wir setzen bereits viele Maßnahmen, die Umwelt und Geldbörse schonen, und würden in diesem Projekt gerne erfahren, was für das Erreichen des österreichischen Umweltzeichens noch fehlt." Betreiber Gert Kunze

 Hawidere

 Bierlokal mit Schwerpunkt Craft Bier und Burger

„Seit vielen Jahren liegt uns im Hawidere ressourcenschonendes Wirtschaften am Herzen. Wir freuen uns, nun mit professioneller Unterstützung unser Waren- und Energiemanagement zu optimieren.“ Betreiber Adalbert Windisch

 Statt-Beisl im WUK

 Bierlokal mit Craft Bier, Burger und Mittagsmenüs

„Obwohl wir in den letzten Jahren schon versucht haben möglichst viele biologische und regionale Produkte in unser Sortiment einzubeziehen, sowie darauf zu achten Müll zu vermeiden bzw. zu trennen, waren wir sehr interessiert an dem Angebot, um unser Wissen bezüglich Nachhaltigkeit in der Gastronomie zu vertiefen. Wir sind schon sehr gespannt, welche neuen Wege uns die Beratung von GLOBAL 2000 aufzeigen wird.“ Betreiber Rolf Dittrich