Presseaussendung

GLOBAL 2000: Ausschluss von Friends of the Earth von Klimakonferenz ist ein Skandal

Der österreichischen Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000, Mitglied des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth (FOE) wurde heute der Zutritt zur Klimakonferenz verwehrt. „Der radikale Ausschluss der Klimaexperten der NGOs, die am Prozess der Klimaverhandlungen seit Beginn mitgearbeitet haben, ist ein unglaublicher Skandal“, so Manuel Graf, Klimaexperte von GLOBAL 2000, der als offizielles Mitglied der österreichischen Delegation durch die Schranke kam.

Presseaussendung

GLOBAL 2000-Aktion: Pinguin-Delegation fordert Klimaschutz jetzt!

Über 40 als Pinguine verkleidete AktivistInnen besuchen BM Berlakovich und übergeben neue Klima-Studie

Wien (3. Dezember 2009). Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 lässt heute den "Minister der Pinguine" in einer schwarzen Limousine vor dem Lebensministerium vorfahren. Rund 40 AktivistInnen der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 begleiten 'als Pinguine' ihren Minister über den ausgerollten roten Teppich. "Schluss mit Sonntagsreden. Schützt jetzt das Klima" lautet die unmissverständliche Botschaft vier Tage vor Beginn der Klimakonferenz in Kopenhagen.