Presseaussendung

GLOBAL 2000: STRABAG-Chef will weitere Atomkraftwerke bauen!

Dr. Haselsteiner im Interview mit GLOBAL 2000: „Kinderkrebs durch AKW-Normalbetrieb ist Totschlagargument“ - UmweltschützerInnen fordern verantwortliches Handeln von Unternehmen

(Wien, den 30. Juni 2010). Im Zuge ihrer Kampagne gegen das Atomkraftwerk Mochovce konfrontiert die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 den Vorstandsvorsitzenden der STRABAG, Dr. Hans Peter Haselsteiner, mit wissenschaftlichen Argumenten gegen Atomkraft. Die STRABAG beteiligt sich am Ausbau von Mochovce 3 & 4.

Presseaussendung

GLOBAL 2000: UN-Klimakonferenz in Bonn vertagt CO2-Minderung auf Sankt-Nimmerleins-Tag!

UN-Vorverhandlungen zur Zukunft des globalen Klimaschutzes ohne Fortschritte – Industrieländer warten auf USA

Wien (11. Juni 2010). In Bonn gehen heute nach knapp zwei Wochen die Vorverhandlungen für den Weltklimagipfel im Dezember im mexikanischen Cancun zu Ende. „Die PolitikerInnen haben offenkundig den Ernst der Lage noch nicht erkannt. Anstatt endlich die wissenschaftlich unstrittigen Maßnahmen zu beschließen, spielen sie Beamtenmikado und warten darauf, wer sich zuerst bewegt“, empört sich Jens Karg, Sprecher der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000.