Presseaussendung

GLOBAL 2000 und VIER PFOTEN fordern Umdenken in der österreichischen Agrarpolitik

Keine Steuergelder für die Subventionierung der Massentierhaltung

(Wien, 23. März 2012) Nach den kürzlich veröffentlichten Ergebnissen der Untersuchungen von österreichischem Hühnerfleisch auf Antibiotika-resistente Keime fordert GLOBAL 2000 Minister Berlakovich auf, die Verteilung der landwirtschaftlichen Fördergelder nicht in den neuerlichen Ausbau und Erhalt der Massentierhaltung zu investieren. Ein massives Umdenken in der österreichischen Landwirtschaftspolitik muss einsetzen.

Presseaussendung

GLOBAL 2000: Mühleberg nicht erst in zehn Jahren schließen - sondern JETZT

GLOBAL 2000 begrüßt grundsätzlich die geplante Schließung des Schweizer AKWs Mühleberg - dass das AKW allerdings erst 2022 geschlossen werden soll, ist für Reinhard Uhrig, Atomexperte von GLOBAL 2000, zu spät. Uhrig relativiert die Aussagen des Schweizer Energiekonzerns BKW: "Dass es rund um 2020 zu einer Schließung von Mühleberg kommen sollte, stand schon lange fest - daher ist aus Sicht von GLOBAL 2000 die neue Energiestrategie kein durchschlagender Erfolg. Was uns allerdings freut: Das ursprünglich als Ersatz für Mühleberg geplante Atomkraftwerk wird nicht gebaut."

Presseaussendung

GLOBAL 2000 Tomorrow-Festival. Musik- und Lichtfestival

zum Start des europäischen Atomausstieg-Volksbegehrens. ÖKOLOGISCH UND ATOMSTROMFREI – 30 JAHRE GLOBAL 2000

Mehr als 50 nationale und internationale KünstlerInnen erheben ihre Stimme gegen Atomkraft.

Presseaussendung

GLOBAL 2000 geht mit neuer Inforeihe für SchülerInnen auf Tour

Am heutigen Montag startet im oberösterreichischen Wels die neueste Jugendkampagne von GLOBAL 2000. Gemeinsam mit der der durchführenden Veranstaltungsorganisation Multivision wurde eine Dokumentation entwickelt, die SchülerInnen im Alter von 11 - 17 Jahren das Problem unseres überhöhten Ressourcenverbrauchs näherbringt.