Plattform Atomkraftfreie Zukunft und GLOBAL 2000: Aufwachen aus dem Winterschlaf, Herr Minister, stoppen sie Mochovce!

(Wien, 24. Januar 2011). GLOBAL 2000 und anderen Nichtregierungsorganisationen haben gegen den Weiterbau des slowakischen Risikoreaktors Mochovce Beschwerde eingelegt. Das Aarhus Convention Compliance Committee (ACCC) hat in seiner abschließenden Entscheidung bestätigt, dass beim Bau des AKW Mochovce 3 und 4 die Aarhus-Konvention über Umweltinformation und Öffentlichkeitsbeteiligung missachtet wird.

Die UmweltschützerInnen fordern bei einer Aufweck-Aktion mit Trommeln, Pfeifen und Ratschen von BM Berlakovich, auf Basis des Verstoßes gegen die Aarhus-Konvention ein Vertragsverletzungsverfahren einzuleiten.

Datum: 25.1.2011, um 10:00 Uhr

Ort: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) Stubenring 1, 1010 Wien

Kontakt:

Jens Karg, Tel.: 0699 14 2000 20 Simonne Baur, Tel.: 0699 14 2000 23 presse@global2000.at