Dokument belegt Versuche der Slowaken die UVP zu manipulieren, sabotieren und zu verhindern.

Wien (10. September 2009) Die Umweltschutzorganisation deckt die Pläne auf, wie die Anhörung in Wien, sowie der weitere Zeitplan der UVP manipuliert werden soll.

Ihre Gesprächspartner sind:

Patricia Lorenz, Anti-Atomsprecherin GLOBAL 2000.

Jens Karg, Sprecher GLOBAL 2000

Wir möchten Sie, werte MedienvertreterInnen, zur Pressekonferenz sehr herzlich einladen.

Datum: Freitag, 11. September, 10 Uhr

Ort: Cafe Leopold, 1070 Wien

Weitere Informationen: GLOBAL 2000 Presse: Doris Rauh, Tel.: 0699/14 2000 19 und

Jens Karg, Tel.: 0699/14 2000 20, E-Mail: presse@global2000.at