Einladung zur Pressekonferenz

Umweltschutzorganisation liefert letztes Indiz für die Gefährdung von Säuglingen und Kindern

Nach dem Nachweis von Bisphenol A in Babyschnullern hat die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 nun untersucht, welche Mengen der hormonell wirksamen Chemikalie bei bestimmungsgemäßem Gebrauch aus den Schnullern entweicht. Im Rahmen unserer Pressekonferenz werden die Testergebnisse vorgestellt und eine toxikologische Bewertung präsentiert.

Wann: 15. Oktober, 10:00 Uhr

Wo: Café Rühmann Karlsplatz 2, 1010 Wien

Mit: DI Dr. Helmut Burtscher, Chemiker GLOBAL 2000

Prof. Andreas Lischka, Vorstand der Kinderklinik Glanzing

Weitere Informationen: GLOBAL 2000-Presse: Jens Karg, Tel.: 0699/14 2000 20, E-Mail: presse@global2000.at