Christoph Otto

Wien, am 27. Februar 2019 - Dr. Christoph Otto erhält für seinen unermüdlichen Einsatz im Rahmen des GLOBAL 2000 Projekts Tschernobyl-Kinder das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien. Als die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 vor 24 Jahren das Projekt Tschernobyl-Kinder als humanitäre Hilfsaktion gestartet hat, war Dr. Christoph Otto von Anfang an dabei. Mit viel Herzblut hat er sich unermüdlich nicht nur um kranke, sondern auch um sozial bedürftige Kinder im Osten der Ukraine gekümmert.

Weil er vielen bedürftigen Kindern aus der Ukraine Hoffnung auf ein besseres und gesünderes Leben geschenkt hat, erhält Dr. Christoph Otto von der Stadt Wien - durch Stadträtin Mag. Ulli Sima - diese besondere Auszeichnung.

Wann: Mittwoch, 6. März 2019 von 10:00 bis 10:45 Uhr
Wo: Steinerner Saal I des Wiener Rathauses

Akkreditierung zum Foto-/Film-Termin erforderlich!

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an anita.voraberger@wien.gv.at

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.global2000.at/themen/projekt-tschernobyl-kinder

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!