"Mutter Erde braucht dich." – die gemeinsame Initiative des ORF und der größten Umweltschutzorganisationen Österreichs – ist erfolgreich gestartet. Ab dem 16. Mai 2014 können nun Umweltschutzprojekte für entsprechende Förderungen eingereicht werden. Projektaufruf: Jeder Österreicher und jede Österreicherin kann Umweltschützer werden. Ziel ist es, die Menschen zur aktiven Teilnahme an der Initiative zu bewegen, sei es durch eine Spende oder auch eine eigene Idee zu einem konkreten Projekt. Der Expertenbeirat von "Mutter Erde braucht dich." wählt nach transparenten Kriterien diejenigen Projekte aus, die am meisten Potenzial haben, die Umwelt zu schützen und Natur zu erhalten. Einreichungen sind über www.muttererde.at möglich.

Unterstützt wird die "Mutter Erde braucht dich."-Initiative von der Billa AG, die selbst in hohem Maße von erneuerbaren Ressourcen abhängig ist, und der Wiener Städtischen Versicherung, die in ihrem Kerngeschäft mit den Folgen der Umweltverschmutzung konfrontiert ist, sowie der "Kronen Zeitung" als Medienpartner.

DI Dr. Hildegard Aichberger, MBA, Projektleiterin der Initiative Mutter Erde, Mag. Gerhard Riedler, Geschäftsführer der
Mediaprint, Mag. Josef Siess, Vorstandsdirektor Billa AG und DI Regina Hrbek von Naturfreunde Österreich als Vertreterin des Expertenbeirats starten die Einreichphase im Rahmen der Pressekonferenz.

Zeit: Freitag, 16. Mai 2014, 10.00Uhr
Ort: Haus des Meeres
Fritz-Grünbaum-Platz 1, 1060 Wien
10. Stockwerk, Vortragssaal

Wir bitten um Rückmeldung bis spätestens 15. Mai: per Fax unter (01) 87878-13809, telefonisch unter (01) 87878-14384 (Anrufbeantworter) oder per E-Mail unter praesentation@orf.at