Geplant war, dass am Freitag die ständigen Vertreter der Mitgliedsstaaten in Brüssel eine Vorentscheidung über die Anbauzulassung des Gentech-Mais 1507 treffen.

Wie schon öfters wurde der GV-Mais sehr kurzfristig wieder von der Tagesordnung gestrichen, was uns leider erst nach unserer Presseaussendung bekannt gegeben wurde. Heidemarie Porstner, Gentechniksprecherin von GLOBAL 2000: "Die Griechische Ratspräsidentschaft schiebt die Entscheidung um den GV-Mais 1507 anscheinend wie eine heiße Kartoffel von einem Gremium zum anderen." Ursprünglich war eine Abstimmung im Agrarministerrat für heute Montag geplant gewesen, aber auch diese wurde schon vor Wochen wieder von der Agenda genommen.

Die nächsten Abstimmungsmöglichkeiten sind derzeit für den 10. oder 11. Februar geplant.