Nationalpark Garten

Wien, am 9. Mai - GLOBAL 2000 eröffnet mit Hilfe der österreichischen GärtnerInnen und Gemeinden den Nationalpark Garten. Mit etwas Mut zur wilden Ecke kann jeder der einen Garten, Balkon oder auch nur ein Blumenkisterl besitzt, den Erhalt der Artenvielfalt unterstützen. Denn bereits 1 Millionen der Tier- und Pflanzenarten sind weltweit gefährdet - auch in Österreich. Beispielsweise sind 65 Prozent der österreichischen Tagfalterarten in ihrer Existenz bedroht.

Wir animieren alle GartlerInnen auf Pestizide und Kunstdünger komplett zu verzichten, auf torffreie Erde zu setzen und so die Vielfalt von Pflanzen und Tieren zu fördern. Gleichzeitig gibt es auf der Seite www.nationalparkgarten.at die Möglichkeit Bilder von seiner farbenfrohen Oase hochzuladen, mit anderen zu teilen und so den Nationalpark Garten wachsen zu lassen. Alle die mitmachen, werden von GLOBAL 2000 mit Tips zum naturnahen garteln und zur Förderung der Artenvielfalt unterstützt.

Wir von GLOBAL 2000 arbeiten an Lösungen, gemeinsam mit Österreichs GärtnerInnen kämpfen wir für das Schöne.

Wir laden Sie herzlich zur Kampagnen-Präsentation ein.

Donnerstag 16. Mai 2019, 09:30 Uhr
Meierei im Volksgarten, 1010 Wien

Am Podium:
Mag. Dominik Linhard, Biologe und GLOBAL 2000 Nationalpark Garten Initiator
Lilian Klebow, Schauspielerin, Sprecherin, Dachgärtnerin und Bienenfreundin
Univ. Prof. Dr. Otto Moog, Biodiversitätsexperte und GLOBAL 2000 Nationalpark-Gärtner

Moderation:
DI Paula Polak, Obfrau vom Revisa Netzwerk, Expertin für naturnahe Freiraumgestaltung

Katharina Maun, Creative Director Heimat Wien

Die Initiative Nationalpark Garten ist ein Projekt von GLOBAL 2000. Seit über 35 Jahren kämpft GLOBAL 2000 für mehr Vielfalt in Österreich. Wir danken der Agentur Heimat für Sujet und Kreativleistung herzlich.

Rückfragen & Kontakt:
Mag. Thomas Geiger, Pressesprecher GLOBAL 2000, 0699 142000 20