PRESSEEINLADUNG

Ist die Saat der Gentech-Konzerne aufgegangen?

Wien (28. April 2008). GLOBAL 2000 testete 10 Soja-Produkte, in sechs davon konnte Gentech-Soja nachgewiesen werden. Fündig wurden die UmweltschützerInnen auch bei zwei Säuglingsprodukten.

Können sich die KonsumentInnen noch vor Gentech-Essen schützen? Was macht die Politik? Was sieht der rechtliche Rahmen aus?

Diesen Fragen gehen im Rahmen der Pressekonferenz Dipl. Pol. Jens Karg, Gentechniksprecher von GLOBAL 2000 und Dr. Josef Unterweger, Rechtsanwalt, nach.

Wir möchten Sie, werte MedienvertreterInnen, sehr herzlich einladen!

Wann: 30. April 2008, 10 Uhr

Wo: Café Leopold, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien


Weitere Informationen:

GLOBAL 2000 Presse: Mag. Ruth Schöffl Tel.: 0699/14 2000 19, Mag. Lydia Matzka-Saboi, Tel.: 0699/14 2000 26, mailto:presse@global2000.at