PRESSEINFORMATION

Soziale Aspekte von Climate Change Impacts

Wien (2. September 2008). Arme und Reiche in Österreich: Wer verursacht den Klimawandel am stärksten und wer ist davon am meisten betroffen? Diesen Fragen geht der Studienautor Franz Prettenthaler (Joanneum Research) in der aktuellen GLOBAL 2000-Publikation „Soziale Aspekte von Climate Change Impacts“ nach. Erstmals werden Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels nach sozialen Aspekten in Österreich wissenschaftlich quantifiziert.

Zur Präsentation der Studie laden wir Sie, werte MedienvertreterInnen, sehr herzlich ein.

Wann: 5. September 2008, 10.00

Wo: Café Landtmann, Löwelzimmer, Dr. Karl Lueger-Ring 4, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:

Dr. Heinz Högelsberger, Energiereferent GLOBAL 2000

Mag. Dr. Franz Prettenthaler MLitt, Joanneum Research


Weitere Informationen:

GLOBAL 2000 Presse: Ruth Schöffl, Tel.: 0699/14 2000 19, mailto:presse@global2000.at