Die Einsatzmöglichkeiten für Plastik sind genauso groß, wie die Liste der Probleme und Risiken dieses Werkstoffes lang ist. Die meisten Kunststoffe des täglichen Bedarfs sind nahezu unvergänglich und geben über die Zeit viele ihrer chemischen Zusatzstoffe an die Umwelt ab. Egal ob das Plastik dann als Lebensmittelverpackung oder als Kinderspielzeug dient oder schon als Abfall im Meer treibt – die Chemikalien belasten unsere Gesundheit und das Ökosystem.

Unsere aktuelle Broschüre soll helfen, Plastik mit Vorsicht zu „genießen“ und als Anregung dienen, so oft wie möglich zu nachhaltigeren und ungefährlicheren Alternativen zu greifen.