GLOBAL NEWS Titelblatt

Ein langer Winter liegt (fast) hinter uns. Wer freut sich da nicht schon wieder auf mehr Licht, Luft, Natur und eine größere Auswahl am Speiseplan.
Aber Vorsicht: Nur weil die Tage länger werden, heißt das noch lange nicht, dass Erdbeeren und Co. schon wieder reif sind. Was wir da so in den Regalen der Supermärkte finden, kommt meist nicht aus Österreich und wenn doch, dann aus beheizten und damit klimaschädlichen Glashäusern. Was wann bei uns reif ist und worauf wir ausweichen können, erfahren Sie im pestizidschwerpunkt der aktuellen Ausgabe.

Zwei Jahre liegt die Fukushima-Katastrophe nun zurück – meine Kollegin Lydia Matzka-Saboi hat mit den Menschen vor Ort gesprochen. Lesen Sie ab Seite 12, wie die Bevölkerung von Fukushima mit der „strahlenden Realität“ umgeht. Leider wirft auch die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl immer noch ihre Schatten auf die Menschen der Region. Das Schicksal der jungen Juliya ist damit leider keine Ausnahme, sondern eher die Regel. Vergessen wir nicht, dass all diese Menschen nach wie vor unsere Unterstützung brauchen.