GLOBAL NEWS Titelblatt

Vergiftete Bienen, Unkrautvernichtungsmittel im menschlichen Harn, Gartengifte im Baumarkt nebenan – schlecht kann einem werden. Gut, dass es GLOBAL 2000 gibt. Wenn Sie wissen wollen, welch wichtige Erfolge wir auf dem Weg zu mehr Lebensmittelsicherheit in Österreich erzielt haben, lesen Sie unseren Schwerpunkt zum Thema ab Seite 4. Dort erfahren Sie auch, wer Reglindis, Rebella und Reanda sind und warum das Totspritzen von Getreide in Österreich jetzt verboten ist. Fukushima ist zwar wieder in aller Munde, das hält die EU aber nicht davon ab, die Atomenergie wieder zu begünstigen. Bürokratische Hürden sollen fallen, damit AKW-Neubauten leichter gefördert werden können. Das passt uns ganz und gar nicht. Ihnen auch nicht? Dann unterzeichnen Sie unsere Petition. Wie und wo lesen Sie ab Seite 12 im Artikel „EU-Rutsche für Atomlobby“.

Kennen Sie Pünktchen und Anton? Dank Pünktchen steht dem jungen Anton aus der Ukraine das Tor in die Zukunft wieder offen. Passieren kann er es nun auf eigenen Beinen. Lesen Sie mehr über Antons Schicksal ab Seite 16.
Das alles und noch viel mehr erwartet Sie in der neuen Herbstausgabe der GLOBAL NEWS. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Start in die neue Jahreszeit.