GLOBAL NEWS Titelblatt

Liebe Freundinnen und Freunde von GLOBAL 2000,

hormonell wirksame Stoffe in Kosmetika, Pestizide in unseren Flüssen und sogar im Mineralwasser, Quecksilber in unseren Fischen, schrottreife AKWs an unseren Grenzen – da fragt man sich doch, ob unsere Welt nicht langsam aus den Fugen gerät.

Wir von GLOBAL 2000 sehen das viel positiver: Nicht „Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß“, sondern „Was ich weiß, gibt mir die Chance zu handeln“: GLOBAL 2000 recherchiert, testet, informiert die Bevölkerung und macht dann Druck auf die Politik, damit die vorliegenden Missstände beseitigt werden.

Im Klimaschwerpunkt der aktuellen GLOBAL NEWS erfahren Sie, wie das Quecksilber in unsere Fische kommt und was das mit Klima zu tun hat, warum Österreich vom Klimawandel besonders betroffen ist und warum uns Klimaschutzmaßnahmen keinesfalls Arbeitsplätze kosten werden.

Wir berichten über die aktuelle Lage unserer Tschernobylkinder in der Ost-Ukraine. Krieg, Armut und Krankheit machen den Kleinen schwer zu schaffen. Öffnen wir unsere Herzen und schenken wir diesen Mädchen und Buben zum Weihnachtsfest ein kleines Stück von unserem Glück, damit auch sie eine Zukunft haben.

Frohe Weihnachten wünscht Ihnen

Ihr Team von GLOBAL 2000