Meine Spende für das Projekt Tschernobyl-Kinder

Ihre Unterstützung bewirkt kleine Wunder.GLOBAL 2000 Spendengütesiegel

Die Katastrophe von Tschernobyl wirft noch heute ihre Schatten auf die Ukraine und prägen den Alltag der Menschen. Vor allem die Kinder leiden. Gesundheitliche Spätfolgen wie Lymphdrüsenkrebs, Immunschwächen und andere lebensbedrohende Krankheiten treffen noch immer viele Erwachsene und Kinder. Dem maroden Gesundheitssystem fehlen bis heute die finanziellen Mittel, um die Kinder ausreichend zu versorgen. Die ukrainische Regierung hat nun am 25.März angeordnet, Quarantänemaßnahmen im ganzen Land einzuleiten.

Das Land steuert auf eine medizinische Katastrophe zu, Ärztinnen und Ärzte sind bereits alarmiert. In Anbetracht der Dringlichkeit haben wir uns auch sofort darum bemüht, lebenswichtige Arzneimittel zu besorgen.

Außerdem kaufen wir Schutzmasken und Schutzkleidung für die dortigen Krankenhäuser, um unsere Ärztinnen und Ärzte, Krankenpflegerinnen und -pfleger im Einsatz sowie die besorgten Eltern zu entlasten und vor Infektionen zu bewahren.

Ein krankes Kind, das im Rahmen des Tschernobylkinder-Projektes behandelt wird

Eine, die sich seit Jahrzehnten für diese Kinder einsetzt, ist Dr. Ludmilla Marenych. Sie ist Hämatologin im Kinderkrankenhaus Kharkov und unser direkter Kontakt vor Ort. Täglich kämpft sie um das Überleben ihrer kleinen PatientInnen. „Was diese Kinder brauchen ist konkrete medizinische Hilfe. Sie haben eine Chance auf Heilung, aber ohne die erforderlichen Mittel sind selbst wir Ärzte hilflos.“

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende. Danke!

Akutspendenkonto:

GLOBAL 2000 Umweltschutzorganisation
IBAN: AT24 2011 1822 2084 4704
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: Akut

Sie möchten lieber per Erlagschein spenden? Kein Problem. Jetzt Erlagschein anfordern.