Job Angebot, 26.03.2021

ProjektmanagerIn mit Schwerpunkt Klimaschutz 30-35h

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n ProjektmanagerIn mit Schwerpunkt Klimaschutz

Klimaschutz und das Erreichen des 1,5 Grad Ziels brennt Ihnen unter den Nägeln – Sie wollen Ihre themenspezifischen und Projektmanagement-Skills in ein motiviertes Team einbringen und einen gerechten und umfassenden Klimaschutz in Österreich vorantreiben? 

Wir bieten Ihnen die Chance, gemeinsam mit einem hochmotivierten Team die richtigen Schritte zu setzen, damit der Wandel zu einer ökologisch zukunftsfähigen Gesellschaft gelingen kann. In dieser Position planen, akquirieren und leiten Sie eigenverantwortlich Klimaschutzprojekte. Wir arbeiten mit nationalen und internationalen Förderschienen, aber auch mit Stiftungen, KooperationspartnerInnen und VisionärInnen aus dem privatwirtschaftlichen Bereich sowie unserem FOEI-Netzwerk. 

Ihr Profil:

  • Umwelt- und Klimaschutz ist Ihnen ein großes persönliches Anliegen
  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium in einem relevanten Bereich mit 
  • Sie haben bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Koordination, Leitung und Einreichung von Projekten mit mehreren Projektpartnern 
  • Sie haben ein solides Grundwissen in einem oder mehreren klimaschutzrelevanten Themengebieten wie der energieversorgenden Industrie; Stadtplanung, Mobilität und Wohnen; Wirtschaft und Konsum; klimagerechte Landwitschaft,  SDGs
  • Sie verfügen über Erfahrung und Know-how im Bereich (CO2) Impact Assessment, Sustainability-Impact-Analysen, LCA Analysen, Wertschöpfungsketten, Umweltmanagement (EMAS, ISO 14001, Legal Compliance), sowie der Berechnung von quantitativen Indikatoren wie Carbon Footprinting
  • Sie können Prozessanalysen (quantitativ und qualitativ) entwickeln und durchführen, sowie mit Datenbankmanagementsystemen umgehen  
  • Sie sind versiert im Projektmanagement, Key Account Management und sind gegenüber Projektpartnern und Fördergebern souverän und verhandlungsstark  
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Sie arbeiten lösungsorientiert, organisieren gerne und behalten stets den Überblick
  • Sie haben Freude, mit anderen Teams innerhalb GLOBAL 2000 (Politik, ExpertInnen, Kommunikation) zusammenzuarbeiten und bereichsübergreifend zu denken 
  • Sie sind stressresistent wenn es Projekt-Peaks gibt und sind in der Lage, Ihrem Umsetzungsteam Ruhe und Führung zu vermitteln 
  • Das Mitbringen von interessanten Netzwerken ist erwünscht, aber keine Voraussetzung
  • Reisebereitschaft

Was wir bieten: 

  • Spannendes und hochengagiertes Arbeitsumfeld mit breitem Themenspektrum mit großer Eigenverantwortung
  • Arbeiten in einem internationalen Umwelt-Netzwerk
  • Angestelltenverhältnis zu 30 - 35 Wochenstunden
  • Homeoffice-Angebote
  • Monatliches Mindestgehalt: € 2160,- brutto (14x/Jahr) auf Basis 35 Wochenstunden mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung  
  • Dienstbeginn: ab Mai 2021
  • Arbeitsort: 1070 Wien, Neustiftgasse 36

Bitte bewerben Sie sich mit:

  • einem aktuellen Lebenslauf
  • einem Motivationsschreiben, in dem Sie beschreiben, warum Sie glauben, für die Position geeignet zu sein (1 A4-Seite), einer Kurzanalyse, welche strategischen Themen und Projektansätze Sie für Klimaschutzprojekte wählen würden (1 A4-Seite) (in einem PDF bis max. 5 MB) mit dem Betreff: „Klima-PM-Bewerbung“ bis 18.04. an: bewerbung@global2000.at 

Voraussichtliche Termine für die Bewerbungsgespräche: 21.04., 22.04., 26.04., 29.04.