Du brauchst....

  • Bucheinbandfolie/ Klebefolie
  • Kugelschreiber oder Edding
  • Schere
  • Teppichmesser
  • leeres Papier
  • Kleber
  • T-Shirt
  • Textil-Farbe
  • einen Pinsel
  • eine alte Zeitung

So geht's...

  1. Suche dir ein Motiv aus dem Internet aus und drucke es aus. Schneide es aus und klebe es auf die Rückseite (meist karierte Fläche) der Folie.
    ODER
    Denke dir selber ein Motiv aus und zeichne das Motiv direkt auf die Rückseite (meist karierte Fläche) der Folie. Denke daran, dass der Druck auf dem T-Shirt spiegelverkehrt ist.
  2. Nun schneide dein Motiv mit einem Teppichmesser aus. Schneide dann die Folie in einem großen Rand um dein ausgeschnittenes Motiv ab. Nun hast du eine Schablone.
  3. Lege die alte Zeitung zwischen Vorderseite und Rückseite des T-Shirts, damit der Druck nur auf einer Seite ist und nicht durchgeht.
  4. Lege eine alte Zeitung unter das T-Shirt.
  5. Ziehe das T-Shirt glatt. Nimm deine Schablone und klebe sie auf das T-Shirt. Drück die Schablone gut fest.
  6. Nimm einen Pinsel und male ganz vorsichtig über die Schablone. So wird dein Motiv auf das T-Shirt gedruckt. Pass bei den Rändern von deiner Schablone auf, damit keine Farbflecken auf dein T-Shirt kommen.
  7. Lass die Farbe trocknen. Mindestens 50 Minuten. Ziehe deine Schablone erst ab, wenn die Farbe trocken ist. Fertig ist dein Druck!
  8. Drehe die Innenseite des T-Shirts nach außen. Nimm ein Bügeleisen und bügel über dein Bild. Jetzt hält die Farbe auch beim Waschen!