Unsere „Was wäre, wenn...?“-Reihe stellt mit vereinfachten Berechnungen dar, welche Klimavorteile entstehen, wenn wir in den großen Umwelthandlungsfeldern Wohnen, Mobilität, Ernährung und Konsum einen besseren, ökologischeren Weg einschlagen. Wir überspitzen dabei bewusst, um Potentiale aufzuzeigen und die Fantasie anzuregen. Es gibt sicher viele „aber“ in Bezug auf unsere Berechnungen – das Fazit bleibt: Wir MÜSSEN und wir KÖNNEN etwas ändern!

Die GLOBAL 2000 „Was wäre wenn...?“-Studien sind Teil des aktuellen Schwerpunkts und im Auftrag von MUTTER ERDE entstanden. MUTTER ERDE widmet sich 2017 dem Thema Klima, um konkrete Veränderungen in Richtung einer klimafreundlichen Zukunft voranzutreiben.