Schluss mit der SVHC Ungewissheit

Wir KonsumentInnen haben Rechte, nämlich das Recht auf Information.

Sie als Konsument oder Konsumentin können dem Hersteller oder Verkäufer eines Produkts schreiben und erfragen, ob SVHCs, also gefährliche Stoffe, im jeweiligen Artikel enthalten sind. Der Hersteller/Verkäufer muss die Anfrage innerhalb von 45 Tagen beantworten. Ein leider aufwendiges und eventuell mühsames Verfahren.

Deshalb entwickeln wir gemeinsam mit anderen Organisationen eine App, die es KonsumentInnen erleichtert von ihrem Informationsrecht Gebrauch zu machen. Bald schon können Sie, wenn Sie in ein Geschäft gehen und Fragen zu einem Produkt haben, einfach mit unserer App scannen. Sollte das Produkt noch nicht erfasst sein, schickt die App automatisch eine Anfrage an den Hersteller oder Verkäufer. Und die stellen die Information zu ihrem Artikel dann - hoffentlich sehr bald - in die App ein.

Klingt gut? Leider gibt es einen Haken.

Da wir noch ganz am Anfang stehen, sind erst wenige Produkte in der Datenbank erfasst. Und die HerstellerInnen legen die Inhaltsstoffe auch nur sehr zögerlich offen.

Helfen Sie uns in die Offensive zu gehen!

Wir wollen Produkte testen und Ihnen mit den Ergebnissen Transparenz bieten. Passend zu den bevorstehenden Festtagen werden wir einige Produkttests durchführen, doch gerade die SVHC-Tests sind sehr teuer.

Ein Produkt auf Phtalate zu testen kostet 90 Euro. Phatalate werden als Weichmacher für Kunststoffe verwendet und einige davon können eine fortpflanzungsschädigende Wirkung haben. Um ein Produkt auf eventuell krebserregende Flammschutzmittel zu testen braucht es sogar über 300 Euro. Dahingehend wirken 30 Euro für eine Untersuchung auf ein SVHC-Schwermetall wie Blei schon richtig günstig.

Bitte helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns zum Besten Ihrer Gesundheit und der Umwelt.

GLOBAL 2000 Spendengütesiegel

Hier unsere Kontodaten, falls Sie direkt spenden wollen:
IBAN: AT24 2011 1822 2084 4701
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: SVHC

Im Rahmen des EU Projekts „LIFE AskREACH“ wird die Entwicklung der App und die Durchführung einiger Produkttests unterstützt. Wir wollen jedoch mehr und möglichst viele verschiedene Alltagsgegenstände auf SVHCs testen!

Life Logo 
Das Projekt "AskREACH" wird vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz unterstützt.
Logo Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz Logo Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus