Informationen zum Newsletter

Offenlegung gemäß § 25 Abs. 2 und 3 MedienG

Die Blattlinie

GLOBAL 2000 ist eine unabhängige österreichische Umweltschutzorganisation. Als aktiver Teil von Friends of the Earth International (FOEI) kämpfen wir für eine intakte Umwelt, eine zukunftsfähige Gesellschaft und nachhaltiges Wirtschaften. 

  • GLOBAL 2000 (Friends of the Earth Austria) ist eine unabhängige österreichische Umweltschutzorganisation. Als solche arbeitet GLOBAL 2000 seit 1982 zu brisanten gesellschaftlichen Themen und deckt deren mögliche Gefahren für Mensch und Umwelt auf.
  • GLOBAL 2000 beobachtet konsequent und kritisch die österreichischen umweltpolitischen Entwicklungen und setzt sich sowohl regional als auch international für ökologische Gerechtigkeit und eine lebenswerte Zukunft ein.
  • GLOBAL 2000 arbeitet eng verbunden mit dem größten internationalen Umwelt-Netzwerk Friends of the Earth.
  • GLOBAL 2000 ist unabhängig und unbequem. Wir halten kritische Distanz zu Parteien, Regierung und Wirtschaft.
  • GLOBAL 2000 handelt stets nach seinem wichtigsten Grundsatz: Glaubwürdigkeit.
  • GLOBAL 2000 agiert sachlich fundiert und unter Ausschöpfung aller demokratischer Mittel. Wir sind entschieden gegen jegliche Form von Einschränkung demokratischer Freiheiten, Diskriminierung, Faschismus und Diktatur. Unser Widerstand ist lösungsorientiert, aktionistisch und gewaltfrei.
  • GLOBAL 2000 verfolgt seine Ziele hartnäckig, kompetent und leidenschaftlich. Umweltschutzarbeit bedeutet nicht Symptom-Behandlung, sondern die grundlegende Auseinandersetzung mit den Ursachen und Bedingungen der globalen Umweltzerstörung und den möglichen Auswegen.
  • GLOBAL 2000 richtet sich dabei an die Politik, aber auch an die Wirtschaft und die Bevölkerung.
  • GLOBAL 2000 setzt den vorherrschenden politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen Visionen von einer besseren Welt entgegen. Eine gerechte, ökologische und sozial verantwortungsvolle und somit zukunftsfähige Gesellschaft ist möglich! GLOBAL 2000 zeigt dies auch im eigenen Organisations- und Büroalltag vor.
  • GLOBAL 2000 erzeugt öffentlichen Druck, damit ökologische Lösungen möglich werden.
  • GLOBAL 2000 setzt zur Zielerreichung verstärkt auf die Vernetzung mit anderen engagierten Umweltschutzorganisationen, Bürgerinitiativen und unabhängigen Umweltgruppen.
  • GLOBAL 2000 arbeitet effizient, nicht gewinnorientiert und finanziert seinen Einsatz für die Umwelt durch Einzelspenden. Spendengelder werden verantwortungsvoll und ausschließlich zur Erreichung der Umweltschutzziele eingesetzt. Das Spendengütesiegel garantiert das.
  • GLOBAL 2000 ist ein Team von sowohl angestellten als auch ehrenamtlichen engagierten UmweltschützerInnen. Überzeugung und großer Einsatz mit Freude sind dabei unsereVoraussetzungen.
  • GLOBAL 2000 trifft alle Entscheidungen nach demokratischen Grundsätzen und dem Subsidiaritätsprinzip.

Medieninhaberin und Eigentümerin:
Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000/Friends of the Earth Austria
Neustiftgasse 36, 1070 Wien, Österreich

Vertretungsbefugte Organe:

Geschäftsführung:
Rene Fischer
Agnes Zauner

Vorstand:
Mag. Miriam Bahn (Vorsitzende)
Mag. Barbara Studeny
Mag. Evelyn Knoll
Mag. Dominik Linhard
Mag. Daniela Unterholzner
Franz Schättle

Vereinszweck:

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, bezweckt den Schutz der Umwelt, den Schutz der Gesundheit, die Vorbeugung von Katastrophen, die Bekämpfung von Armut, die Durchführung und Stärkung von Entwicklungszusammenarbeit und die Sicherung des Friedens sowie der persönlichen Freiheit des Einzelnen. Als aktiver Teil internationaler Netzwerke kämpfen wir für eine intakte Umwelt, eine zukunftsfähige Gesellschaft und nachhaltiges Wirtschaften. Andere Organisationen, aber auch der Einzelne sollen für ökologische Probleme sensibilisiert und zum Handeln angeregt werden.