Getreide

Umwelt braucht Schutz - GLOBAL 2000 setzt sich dafür ein. Hier folgen einige Beispiele, wofür GLOBAL 2000 Ihre Hinterlassenschaft verwenden kann.

LEBENSMITTELSICHERHEIT

Denken wir an unsere Kinder und Kindeskinder: wir wollen sie gesund ernähren und nicht Pestiziden, Hormonen und Antibiotika aussetzen:

  • Hormone im Essen beeinträchtigen vor allem Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung. Tumore, Störungen des Stoffwechselsystems, Unfruchtbarkeit oder Herz-Kreislauf-Probleme können die Folge sein.

  • Bewahren wir unsere Kinder auch vor Fleisch, das Antibiotika-resistente Keime enthält und das von Tieren stammt, die mit gentechnisch verändertem Futter gezüchtet worden sind.

TSCHERNOBYLKINDERPROJEKT

Sorgen wir gemeinsam dafür, dass ukrainische Kinder, trotz der Nachwirkungen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, Armut und Umweltverschmutzung ihres Landes eine Zukunft haben.

  • Mit Medikamenten für krebskranke und leukämiekranke Kinder

  • durch die Finanzierung von Wasseraufbereitungsanlagen

  • durch das Ermöglichen von Erholungsaufenthalten in Österreich

KLIMA – ENERGIE – ATOM

Kümmern wir uns gemeinsam um eine lebenswerte Welt. Eine Welt, in der unsere Kinder und Kindeskinder sicher und gesund aufwachsen können.

Setzen wir uns gegen den Klimawandel ein und bekämpfen wir weiterhin:

  • Atomkraftwerke und Atommüllendlager

  • Klimakatastrophen wie Hitzewellen, Dürren oder Hochwasser

  • Klimaschädliche Energiegewinnung wie Kohle und Gas

SOS Klima Banner am Großglockner Gletscher