Publikation, 05.03.2014

Studie: Europa 2030 ohne Atomkraftwerke

Diese Studie hat das Ziel, einen Weg in eine saubere europaweite Energiezukunft und einen möglichen Atomausstieg schon bis 2030 zu zeigen. Gleichzeitig sollen die langfristigen Klimaziele bis 2050 erreicht werden.

Atomausstieg_Grafik

Atomausstieg ist möglich

Bereits bestehende Studien zeigen einen möglichen Ausstieg aus der Atomenergie bis 2035. Gemäß dem Szenario „energy [r]evolution“ würden 2030 europaweit noch 78 TWh Elektrizität aus Atomanlagen produ-ziert, das würde 2,2 Prozent des europäi-schen Strombedarfs entsprechen. Nun wurde der Frage nachgegangen, ob ein schnellerer Ausstieg aus der Atomenergie möglich ist. Die Analyse, die in dieser Studie vorgenommen wurde, zeigt, dass der Ausstieg aus Atomkraft bereits bis 2030 gänzlich möglich ist und die Lücke vollkommen geschlossen werden kann