Zeitung
  1. Fenster putzen ohne Chemie
    Mit alten Zeitungen können Sie Ihre schmutzigen Fenster putzen - das funktioniert sogar besser als mit einem herkömmlichen Tuch. Für ein optimales Ergebnis verwenden Sie am besten ein Essig-Wasser-Gemisch, so werden die Glasflächen mit recyceltem Papier und ganz ohne Chemikalien streifenfrei sauber. 
  2. Riechendes Katzenklo war gestern
    Sie haben eine Hauskatze? Dann legen Sie doch das nächste Mal ein paar Blätter Zeitungspapier in das Katzenklo, das Papier saugt überschüssige Flüssigkeit auf und schützt so vor unangenehmen Gerüchen. 
  3. Grill reinigen leicht gemacht
    Die Grillparty ist vorbei, alle hatten Spaß, nur Sie müssen noch den Grill sauber machen? Oft ist es gar nicht so einfach, die eingebrannten Fettreste vom Rost zu bekommen. Mit etwas feuchtem Zeitungspapier lässt sich der Grill nach der nächsten Party ganz leicht reinigen. Einfach ein paar Blätter befeuchtetes Zeitungspapier auf den noch warmen Grill legen, den Deckel schließen und ein bis zwei Stunden einwirken lassen. Der Russ und die Fleischreste lassen sich nach Entfernen des Papiers ganz einfach abwischen.
  4. Günstig und sicher verpacken
    Zeitungspapier ist ein toller Ersatz für Luftpolsterfolie. Wickeln Sie zerbrechliche Gegenstände einfach in Zeitungspapier ein und füllen den Karton mit zerknülltem Zeitungspapier auf.
  5. Unkraut los werden
    Wenn Sie in Ihrem Garten Probleme mit lästigem Unkraut haben, gibt es dafür einen einfachen Trick. Breiten Sie einige Lagen Zeitungspapier über das Blumenbeet und tränken Sie es mit Wasser, decken Sie anschließend das Papier mit Kompost oder Mulch ab und pflanzen Sie Ihre Blumen. Das Papier erstickt unerwünschte Gräser und hilft Ihrem Garten zu gedeihen. 
  6. Falten macht Spaß
    Werden Sie kreativ – es gibt eine Vielzahl an Origami-Formen, die Sie aus altem Papier falten können – Hüte, Boote, Boxen, ...die Liste ist endlos. Vor allem Kinder werden ihre Freude daran haben.
  7. Kinder lieben Pappmaschee
    Welches Kind liebt es nicht, lustige Masken oder Figuren aus Pappmaschee zu basteln, einfach die Zeitung mit Leim bestreichen und los geht’s – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
  8. Erinnerungen schenken
    Schöne Fotos sind tolle Geschenke, vor allem wenn man den passenden Bilderrahmen dazu selber macht. Wie Sie das am besten angehen, erfahren Sie hier: How to make scrap paper picture frame (auf englisch)
  9. Light it up
    Verwenden Sie das nächste Mal alte Zeitungspapierstreifen um ein Lagerfeuer oder einen Grill zu entflammen.
  10. In Form bleiben
    Um sicher zu gehen, dass Ihre Schuhe und Taschen auch ihre ursprüngliche Form behalten, zerknüllen Sie einfach altes Zeitungspapier und geben es rein. Ein positiver Nebeneffekt – das Papier nimmt auch unangenehme Gerüche auf.
  11. Frisches Obst und Gemüse
    Kleiden Sie das Obst und Gemüsefach in Ihrem Kühlschrank mit Zeitungspapier aus. Die Blätter saugen Flüssigkeiten von zum Beispiel faulen Lebensmitteln auf und schützen so vor unangenehmen Gerüchen.
  12. Nie mehr hartnäckige Flecken
    Wenn Sie heikle Produkte verwenden wie zum Beispiel Farbe, Schuhcreme oder ähnliches, dann legen Sie Zeitungspapier unter, um nicht den Teppich oder Holzboden zu verschmutzen.
  13. Tipp für den nächsten Campingausflug
    Legen Sie ein paar Blätter Zeitungspapier unter Ihren Schlafsack, wenn Sie campen gehen, so bleibt Ihr Schlafsack trocken und sauber und Sie haben eine gepolsterte Unterlage.
  14. Die etwas andere Schuhmatte
    Legen Sie eine gefaltete Zeitung neben Ihre Haus- oder Wohnungstüre und stellen Sie Ihre nassen oder schmutzigen Schuhe drauf, damit bleibt Ihr Teppich sauber.
  15. Im Regen stehen
    Lassen Sie sich nicht vom Regen erwischen - und falls er Sie einmal einholt und Sie keinen Schirm dabei haben, schützt Sie eine Zeitung vor nassen Haaren.
  16. Stinkende Schuhe waren gestern
    Knüllen Sie einfach ein paar Blätter Zeitungspapier zusammen und stopfen Sie sie in schlecht riechende Schuhe. Lassen Sie das Papier über Nacht drinnen und am nächsten Tag sind alle unangenehmen Gerüche verschwunden.
  17. Happy Birthday
    Verpacken Sie doch bei der nächsten Geburtstagseinladung Ihr Geschenk in Zeitungspapier, mit etwas Kreativität können Sie auch hübsche Schleifen und andere Deko daraus machen. Das sieht gut aus und spart Geld und Abfall. 
  18. Eingebunden 
    Zeitungspapier lässt sich einfach als Bucheinband verwenden. Das schützt Ihre Bücher genauso gut wie gekaufte Buchumschläge. Damit Sie die Bücher dann trotzdem noch unterscheiden können, wählen Sie für jedes Buch eine passende Zeitungsseite. 
  19. Tischlein deck dich
    Zeitungen als Alternative zu Tischdecken haben zwei Vorteile: die Zeitung schützt Ihren Tisch vor Flecken und es erleichtert Ihnen das Putzen um einiges – einfach die Zeitung zusammenfalten und ins Altpapier werfen. Tipp: Vor allem wenn Kinder mit Wasserfarben oder Ähnlichem spielen eignet sich die Zeitungsunterlage besonders gut.
  20. Günstiger Lappenersatz
    Benutzen Sie altes Zeitungspapier zum Säubern von Pinsel, zum Entfernen vom Ölflecken und zum Aufwischen von Benzin-Lacken.
  21. Knackige Äpfel auch noch im Frühjahr
    Wickeln Sie Äpfel in altes Zeitungspapier und lagern Sie sie trocken, das schützt das Obst vorm Verrotten.
  22. Warm auch im Winter
    Verwenden Sie gefaltetes Zeitungspapier um Lücken oder Spalten bei Fenstern und Türen zu schließen, so senken Sie in der kalten Jahreszeit Ihre Heizkosten. 
  23. Nie mehr Eis kratzen
    Um Ihre Windschutzscheibe im Winter vor Frost und Vereisung zu schützen, legen Sie einfach Zeitungspapier darunter.
  24. Pflanzenschutz im Garten
    Manchmal sind auch im Frühjahr die Temperaturen noch eisig, obwohl man die ersten Pflanzen schon ausgelagert hat. Ist so eine Kältefront im Anmarsch, können Sie Ihre Pflanzen mit Zeitungspapier vor Frost schützen. Einfach die Pflanzen damit abdecken und mit Stecknadeln fixieren. Vorsicht - bei Regen funktioniert das leider nicht.
  25. Glasscherben sicher aufräumen
    Zuerst sammeln Sie die größeren Glasscherben vorsichtig mit der Hand auf, dann können Sie die restlichen winzigen Glassplitter einfach mit einer feuchten gefalteten Zeitung aufwischen. Die feinen Glasstücke bleiben am nassen Papier haften und Sie können wieder gefahrlos über den Boden gehen. 
  26. Ofenreiniger
    Verschwenden Sie nicht unnötig Ihre Küchenrolle um das Backrohr zu putzen. Wischen Sie es einfach mit ein paar Blättern feuchtem Zeitungspapier aus. Bei hartnäckigem Schmutz können Sie feuchte Zeitungsblätter auch ein paar Stunden einwirken lassen.
  27. Nie mehr hängen bleiben
    Lassen Sie immer einen kleinen Stapel alter Zeitungen im Ihrem Auto. Im Winter können Sie sie bei Bedarf statt Schneeketten verwenden. Wenn Sie mit dem Auto in Matsch, Schnee oder am Eis hängen bleiben, können Sie je eine Zeitung unter jeden Reifen legen und schon geht die Fahrt weiter. 
  28. Spinnweben besiegen
    Sie ekeln sich vor Spinnweben? Dann rollen Sie einfach eine Zeitung zusammen, binden sie in der Mitte mit einem elastischen Band zusammen, schneiden die Enden in Streifen und schon haben Sie kleinen Handbesen mit dem Sie die Spinnennetze einfach entfernen können, ohne sie berühren zu müssen.
  29. Muffige Gerüche entfernen
    Zerknüllen Sie Zeitungspapier und geben Sie es für ein paar in alte Koffer, das entfernt muffige und alte Gerüche.
  30. Schonen Sie Ihre Knie
    Verwenden Sie alte Zeitungen als Knieschützer, wenn Sie Gartenarbeiten erledigen oder den Fußboden schrubben. 

Hier finden Sie den Original-Artikel vom FoE UK: Many ways to use old newspaper

Bild: Zeitungen von Tim Reckmann / flickr.com CC-BY-NC-SA