BLECh Team

Unser BLECh Team besteht aus ExpertInnen zu den Themen Biodiv, Landwirtschaft, Ernährung, Chemikalien und unserem PestizidReduktionsProgramm sowie einem eigenen Pressesprecher

Dagmar Gordon

Dagmar Gordon

Als Teamleiterin des Pestizidreduktionsprogramms sorgt sie für ein gutes Arbeitsumfeld und ist für neue Kooperationen zuständig

Kontakt

"Wenn ich nicht arbeite, dann reise ich gerne mit dem Kochlöffel in der Hand. Und wenn ich mich nicht durch die Küchen der Welt koche, dann reise ich gerne. Am liebsten auf den Spuren der alten Römer. Meine persönliche Motivation aufzustehen ist, die Welt in einem besseren Zustand zu verlassen, als ich sie vorgefunden habe. Mein Lieblingszitat: »Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören.« - Dalai Lama"

 

Waltraud Novak

Waltraud Novak

Als Projektkoordinatorin setzt sie sich neben unterschiedlichen Projekten auf allen Ebenen für eine Reduktion von Pestiziden ein

Derzeit in Karenz

"Neben meiner kämpferischen Arbeit für das Schöne bei GLOBAL 2000 habe ich auch eine ruhige Cranio-Sacral Praxis, wo ich Gesundheit und Wohlbefinden ganz ohne Kampf unterstütze. Wilde Flüsse, weite Berge und Tango-Tanzen sind mein Ausgleich zu den täglichen Wirrnissen von Politik und Profit."

 

Dominik Linhard

Dominik Linhard

Als stellvertretender Teamleiter und Projektkoordinator grübelt er über Alternativen zu Pestiziden um die Belastung für die Umwelt zu senken

Kontakt

"Ich arbeite seit 2011 bei GLOBAL 2000 und uns geht die Arbeit leider nicht so bald aus. Meine persönliche Motivation ist es, durch den Umweltschutz eine artenreiche und intakte Natur zu erhalten, von der letztendlich alle profitieren. Ausgerüstet mit Kamera und Makroobjektiv sowie diversen Bestimmungsbüchern erkunde ich mit großer Faszination die heimische Tier- und Pflanzenwelt."

 

Michaela Ninaus

Michaela Ninaus

Als Auditorin überprüft sie im Auftrag von "Ja! Natürlich" Obst- und Gemüseproduzenten in Europa und Übersee

Kontakt

"Auch wenn die Reisen und Audits oft sehr fordernd sind, macht mir meine Arbeit viel Freude. Ich mag den direkten Kontakt mit den Biobauern und -bäuerinnen und ich darf täglich Neues entdecken und lernen. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur unterwegs. Entweder auf Entdeckungstour durch Wiesen und Wälder oder in meinem Garten."

 

Anna Pollak

Anna Pollak

Als Projektmitarbeiterin jagt sie den Drahtwurm (ARGE Drahtwurm)

Kontakt

"Lebensmittelverschwendung ist mir ein Dorn im Auge. Deswegen kämpfe ich dafür, dass Tonnen an Kartoffeln nicht mehr wegen des Drahtwurms weggeworfen werden müssen. Wenn die Arbeit mit der berüchtigten Käferlarve ruht verbringe ich meine Zeit am liebsten in der Natur. Deshalb setze ich mich aktiv für die Artenvielfalt und den Erhalt besonders schützenswerter Ökosysteme ein."

 

Christine Judt

Christine Judt

Als Produktverantwortliche kümmert sie sich um pestizidfreie Kräuter, Pilze, Vogerlsalat und Rucola

Kontakt

"Mein Lieblingszitat: »Die Welt ist so schön und wert, dass man um sie kämpft.« - Ernest Hemingway. Die Vielfalt der Natur begeistert mich in all ihren Facetten. Ein Faible habe ich insbesondere für die bunte Welt der Insekten, die ich stundenlang beobachten und beforschen möchte. Mein gewählter Spruch zeigt den Spaß, den mir meine Arbeit bereitet: »Lieber eine Laus im Kraut als gar kein Fleisch!«"

Natalie Kirchbaumer

Als Projektkoordinatorin für "Ja! Natürlich" macht sie gerne Audits, am liebsten biologische

Kontakt

"Ich engagiere mich gerne für den Anbau von biologischem Obst und Gemüse. Mein Lieblingsspruch: »Wohin die Reise geht, hängt nicht davon ab, woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt.« "

 

Tassilo Nordmeyer

Tassilo Nordmeyer

Als Experte für Biochemie verteidigt er Menschen und Umwelt gegen schädliche Substanzen

Kontakt

"Ganz egal ob Sport, Meditieren oder Reisen, für mich ist alles schöner, wenn ich im Grünen bin. Dadurch lerne ich auch immer mehr Orte und Lebewesen kennen, die mich begeistern und faszinieren. Leider wird es viele davon so nicht mehr geben, wenn wir nicht bald anfangen unseren Umgang mit der Erde und ihren Ressourcen zu ändern. Damit diese schreckliche Vorstellung nicht zur Realität wird, arbeite ich bei GLOBAL 2000."

 

Michael Lachsteiner

Michael Lachsteiner

Als Pressesprecher kümmert er sich um den optimalen Kontakt zu den Medien

Kontakt

"Schon den Beginn der Umweltschutzbewegung habe ich als Jugendlicher hautnah miterlebt und mitgelebt und auch später als Werbetexter und PR-Berater viel an grünen Themen gearbeitet. Meine andere große Leidenschaft gilt der Musik und mit meiner eigenen kleinen Plattenfirma veröffentliche ich sehr gerne Musik, die sonst vielleicht niemandem auffallen würde. Eines meiner Lieblingszitate stammt von Stanislav Lem: "Es gibt keine Antworten, nur Entscheidungen."

 

Zum Subteam PRP - PestizidRedutionsProgramm