Neuigkeit, 29.06.2021

Gewinner Nationalpark Garten Fotowettbewerb 2021

Es ist wieder so weit, die GewinnerInnen unseres diesjährigen Nationalpark Garten Fotowettbewerbs stehen fest. Auch dieses Jahr haben wir eine Menge vielfältiger Paradiesgärten bekommen!

Die Gewinnerfotos

Über 44.000m2 Nationalpark Garten Flächen wurden dieses Jahr im Wettbewerbszeitraum eingetragen. Die 389 beeindruckende Garten- und Naturfotos haben es unseren Jurymitgliedern - Sänger Roman Gregory, Gartenexperte Karl Ploberger, Maggie Entenfellner, Biologe Dominik Linhard und der Siegerin 2019 Rosemarie Suppen - wirklich nicht leicht gemacht eine Entscheidung zu treffen. So viele beeindruckende Naturgärten haben teilgenommen, doch nun stehen die SiegerInnen fest:

Platz 1:

Unser erster Platz geht an Erna aus dem steirischen Kaindorf. Sie darf sich über ein Wochenende in der Villa Sonnwend im Nationalpark Kalkalpen inklusive einer geführten Nationalpark Rangertour freuen. Ihr wilder Nützlingsgarten mit dem romantischen Biotop hat unsere Jury vollends überzeugt.

Nationalpark Garten Siegerfoto Platz 1

Platz 2:

Den zweiten Platz hat sich Simone aus Linz geschnappt. Ihr großzügiges Angebot für Wildtiere und Insekten sowie die traumhafte Blütenpracht lässt die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen. Sie darf sich über eine Sonnentor Geschenkbox und das Buch "Genau so geht Bio-Garten!" von Biogärtner Karl Ploberger freuen. 

Nationalpark Garten Siegerfoto Platz 2

Platz 3:

Josef und Gisi aus Micheldorf in Oberösterreich belegen mit ihrer 4.500m2 großen Naturoase Platz 3 in unserem Fotowettbewerb. Mit ihrer paradiesischen Collage der Vielfalt konnte sie bei unserer Jury punkten. Auch auf sie wartet bereits eine Sonnentor Geschenkbox.

Nationalpark Garten Siegerfoto Platz 3

Platz 4 - 10:

Aber auch die Plätze 4 bis 10, die sich über das Kochbuch "Restlos glücklich" vom vegetarischen Haubenkoch Paul Ivic freuen dürfen, zeigen uns wieder einmal wie ein echter Nationalpark Garten aussehen sollte. Artenvielfalt wohin das Auge blickt - egal ob im weitläufigen Garten oder auf ein paar Quadratmeter Balkon.