Evelyn Knoll, Teilnehmerin des UKP 2013

Als ich am GLOBAL 2000 Tomorrow Festival 2013 den Flyer zum Umweltkulturpraktikum entdeckt habe, war mir sofort klar: da will ich dabei sein! Ende des Sommers war auch schon der Informationsabend im GLOBAL 2000 Büro, der mein Interesse am Praktikum noch bestärkt hat. Gemeinsam mit etwa 40 anderen umweltschutzinteressierten jungen Menschen wurde uns der Ablauf des Semesters erklärt und wir lernten uns in gemütlicher Runde besser kennen.

Während des folgenden halben Jahres durften wir zu vielen spannenden Themen den ExpertInnen von GLOBAL 2000 lauschen. Die Themen reichten von Atomkraft, Landwirtschaft, Gentechnik, Pestizide, Nachhaltigkeit, Klima und Energie über Ressourcen und Chemikalien bis hin zum Tschernobyl-Kinder Projekt. Am interessantesten war für mich persönlich der Vortrag von Chemieexperten Helmut Burtscher der über die Auswirkungen von hormonell wirksamen Chemikalien in Kosmetikartikel sprach. Vieles davon war mir bis zu diesem Zeitpunkt völlig unbekannt.

Ein weiteres Highlight war das GLOBAL 2000 Geburtstagsfest bei dem wir mithelfen durften. Ich war für den Catering-Bereich eingeteilt und hab am Ende des Abend noch Backstage im VIP Raum mitgeholfen. Aber die kleineren Aktionen, wie zum Beispiel die Living Windmill am Wiener Stephansplatz, bei denen wir mitgewirkt haben, waren super lustig. Wer hätte gedacht, dass der Einsatz für den Umweltschutz so viel Spaß machen kann?

Innerhalb dieses halben Jahres hat sich mein Interesse für Umwelt- und Naturschutz mindestens verdreifacht, ich hab mir eine Menge neues Wissen angeeignet und hinter die Kulissen der NGO geblickt. Für mich war das Umweltkulturpraktikum Anstoß genug mich in diesem Bereich weiterzubilden, im darauffolgenden Semester habe ich mich für das Studium Umwelt- und Bioressourcenmanagement entschieden. Aber nicht nur das, durch meine Teilnahme am UKP bekam ich auch die Möglichkeit auf ein Büropraktikum in der Öffentlichkeitsabteilung von GLOBAL 2000. Nach einem dreimonatigen Volontariat wurde ich fix eingestellt und bin seither Teil des GLOBAL 2000 Teams. Am UKP teilzunehmen war wohl eine der besten Entscheidungen meines Lebens und ich kann es nur jedem weiterempfehlen.

Alles Liebe,

Evelyn 

 

--> zurück zur UKP Seite