Der GLOBAL 2000 Bienen-Check ist Österreichs Initiative zum Schutz der Wildbienen. Machen auch Sie mit, bei der größten Wildbienen-Zählung des Landes! Bestimmen Sie die Tiere, die Sie sehen und holen Sie sich von den rund 100 häufigsten Wildbienenarten die Details im Steckbrief. Der Großteil der 700 Wildbienenarten in Österreich ist bereits bedroht, einige Populationen umfassen sogar nur noch 80 Tiere. Helfen Sie mit Österreichs Wildbienen zu dokumentieren, denn jede Biene zählt! Eine gemeinsame Initiative von GLOBAL 2000 und Ö3.

Werden Sie so mit viel Spaß zur/m "Meister/in der Wildbienen"!

Ihre Erlebnisse können Sie auch mit Ihren Freunden teilen - und wenn Sie eine Frage haben, stellen Sie diese einfach unseren BienenexpertInnen. Auf einer Österreichkarte werden dann alle Bienen-Sichtungen gezeigt. Also: Seien Sie dabei - beim größten Wildbienen-Check Österreichs!

Bienen sehen - Bienen zählen!
Holen Sie sich jetzt Ihre GLOBAL 2000 Bienen-Check App kostenlos auf Ihr Smartphone: erhältlich für Android & iOS

         

Aber warum müssen wir unsere 700 Wildbienen-Arten in Österreich eigentlich schützen?

Ohne die Biene gäbe es viele unserer Nahrungsmittel nicht. Würden sie aussterben, hätte das katastrophale Auswirkungen auf unser Leben. Denn Wild- und Honigbienen bestäuben rund ein Drittel unserer Nahrungsmittel. Müsste man Bienen durch andere Bestäubungsarten ersetzen, würde das in Österreich 265 Mrd. Euro im Jahr kosten. Der Großteil der 700 Wildbienenarten in Österreich ist derzeit bedroht, die Populationen vieler Arten sind extrem klein und empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. So lassen zum Beispiel blütenarme oder frisch gemähte Flächen die Bienen hungern, zusätzlich setzen ihnen auch Krankheiten und Pestizide zu.

 

GLOBAL 2000 setzt sich seit mehr als zehn Jahren für den Schutz der Wildbienen ein.