Du brauchst:

  • 1 leere Müslipackung aus Karton
  • Knöpfe
  • große Nadel
  • 1 Garn 
  • Schmierpapier, Fehldrucke, etc.
  • Buntpapier, buntes Klebeband, etc.
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere

So geht’s:

Notizheft aus Müslipackung Upcycling

 

Notizheft aus Müslipackung Upcycling

 

 

Zerschneide die Müslipackungen so, dass eine zusammenhängende Vorder- und Rückseite für dein Notizbuch in gewünschter Größe entsteht. Dafür Bleistift und Lineal zur Hilfe nehmen. Wir haben jeweils aus der Vorderseite und der Rückseite ein Notizbuch gemacht (siehe gestrichelte Linie am Bild).

Notizheft aus Müslipackung Upcycling

 

Die Kartonteile in der Mitte fest zusammenfalten. Die Außenseite kann grau oder bunt (mit Müsli-Aufdruck) werden.

Notizheft aus Müslipackung Upcycling

 

 

Ausreichend Einlageblätter aus den Fehldrucken oä. zuschneiden, die pro Rand ca. 0,5 cm kleiner sind als das Notizbuch-Cover. Auch diese fest in der Mitte zusammenfalten und anschließend passend in das Cover legen.

Notizbuch nach Belieben mit Buntpapier oder buntem Klebeband verzieren und dabei ein Stück Garn an der Rückseite befestigen.

Notizheft aus Müslipackung UpcyclingMit dem Garn entlang der gefalteten Linie alle Einlageblätter mit einfachen Stichen gemeinsam einnähen oder den Garn um Cover und Einlegeblätter wickeln. Danach am Anfang und Ende des Garnes einen Knoten möglichst nah am Papier machen, damit nichts verrutschen kann.

 

Knopf in die Mitte des offenen Randes der Vorderseite nähen. Knopf und Garn dienen als Verschluss.

Viel Spaß mit Deinem Notizbuch aus »Müll«!

 Notizheft aus Müslipackung Upcycling