Nach heftigen Protesten aus der Bevölkerung wurde das gefährliche Pestizid 2016 nicht wie geplant für weitere 15 Jahre zugelassen, sondern nur vorläufig bis Ende 2017 verlängert. Die EU-Kommission lässt nun das Krebspotential von Glyphosat von der ECHA erneut untersuchen. Wir wissen schon seit längerem genug über die Gefahren von Glyphosat und haben daher eine Europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat gestartet.

Europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat