Neuigkeit, 21.03.2011

Anti-Atom-Aktion am Atomium in Brüssel

Mit einer Aktion am Atomium in Brüssel, dem Symbol der europäischen Atomkraftnutzung, setzten sich GLOBAL 2000 AktivistInnen für einen umgehenden Ausstieg aus der Hochrisikotechnologie Atomkraft ein. Auf einem 300 Quadratmeter großem Banner prangt in großen Buchstaben die Mahnung „SCHON WIEDER TSCHERNOBYL“ von dem 102 Meter hohen Atom-Wahrzeichen.

Mit der zum 25. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe geplanten Aktion wollen die UmweltschützerInnen auf das durch die Reaktorkatastrophe verursachte andauernde Leid der Menschen und vor allem der Kinder in der Ukraine, in Weißrussland und Russland aufmerksam machen. Heute folgt die nächste Nuklearkatastrophe in Japan. Deshalb fordern die UmweltschützerInnen JETZT den Ausstieg aus der Atomkraft.

Am Atomium in Brüssel entrollen Aktivisten ein Banner gegen Atomkraft